Legal und kostenlos Filme, Musik, Spiele & Ebooks

Hier erkläre ich Euch, wie man mit einem einfachen Trick die neuesten Kinofilme, die aktuellsten Computerspiele, Musik sowie alle möglichen Ebooks in absoluter Topqualität vollkommen GRATIS erhält.

1. Ihr meldet Euch bei folgendem Anbieter für den 14-tägigen Gratistest an. Es fallen wirklich keinerlei Kosten dafür an.

Hier ein Video dazu:

Hier gehts zum kostenlosen Gratistest

2. Jetzt habt Ihr Zugang auf die umfangreiche Datenbank und  könnt die neuesten Filme (auch unzensierte Horrofilfme) in absoluter Topqualität, Spiele für Nintendo, Playstation, Ebooks usw. ganz bequem kostenlos downloaden. Die Geschwindigkeit ist im Gegensatz zu Tauschbörsen, wie Rapidshare usw. enorm. Und die Qualität absolut Spitze. Was bringt einem der beste Film, wenn die Qualität zu wünschen übrig lässt.

3. Nach 13 Tagen kündigt Ihr einfach wieder per Email (Email bitte sicherheitshalber immer aufbewahren, damit Ihr auf jeden Fall auf der sicheren Seite seit).

Hier eine Musterkündigung für Firstload:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meinen bei Ihnen meinen Firstload-Account Nr. XYZ termin- und fristgerecht vor Beendigung des kostenlosen Testzeitraumes. Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung dieses Kündigungsschreibens.

Mit freundlichen Grüßen

4. Manche Leute melden sich nach dem 14-tägigen Gratistest erneut mit einer neuen Emailadresse an, um weitere zwei Wochen kostenlos Filme zu “saugen”. Ich finde das allerdings nicht in Ordnung, da man solche “Gratisgeschenke” nicht so dreist ausnutzen sollten. Außerdem reichen 13 Tage wirklich vollkommen aus um eine Menge kostenlos runterzuladen.

Diese Fragen werden oft im Zusammenhang mit Firstload gestellt:

Ist Firstload illegal?
Das ist nicht der Fall. Denn, wenn es so wäre, wäre Firstload nicht auf dem Markt, es ist ein legales Download Portal. Im Gegensatz zu Tauschbörsen, bei welchen Ihr automatisch beim Runterladen Euer Filmaterial anderen zu Verfügung stellt, ladet Ihr Euch bei Firstload ja nur die Filme, Spiele etc. runter ohne diese weiterzuverbreiten. Das ist zwar eine Grauzone, jedoch nicht illegal.

Kann ich wirklich unbedenklich bei Firstload meine Kontonummer angeben?
Einige haben auch Bedenken bei diesem kostenlosen Gratistest ihre Kontonummer anzugeben. Das ist jedoch vollkommen unbegründet. Zum einen kann ich Euch garantieren, daß wenn Ihr nur den kostenlosen Testzeitraum nutzt, wirklich kein einziger Cent abgebucht wird. Zum anderen ist eine Einzugsermächtigung die sicherste Sache der Welt, da man 6 Wochen Zeit hat jede Abbuchung ohne Angabe von Gründen über seine Bank zu widerrufen und das Konto für weitere Abbuchungen zu sperren.

Das Problem ist oft, daß viele einfach vergessen, innerhalb der 14 Tage zu kündigen. Dann ist natürlich das Geschrei groß, wenn etwas abgebucht wird. Wenn Ihr jedoch am 13. Tag per Email den Test beendet kann wirklich nichts passieren.

Sind Streamseiten die die bessere Alterative zu Firstload?

Auf keinen Fall. Bei Streamseiten läuft man ständig Gefahr sich einen Computervirus einzufangen. Zum anderen kann man sich oftmals die Filme gar nicht anschauen, da man für die Streams den kostenpflichtigen DivX-Player benötigt, welcher 96,-€ kostet. Man kann sich natürlich auch den DivX-Player kostenlos runterladen, um bei Streamseiten nicht in diese Abofalle zu tappen. Jedoch sind viele der Streams auf Streamseiten eben nur über diesen kostenpflichtigen DivX-Player anzusehen, was eine reine Abzocke ist.

Zum anderen ist die Qualität auf Streamseiten dermassen schlecht, daß es keinen Spass macht, sich die Filme anzusehen. Außerdem bevorzuge ich es, die neuesten Kinofilme auf meinem Fernseher bequem auf der Couch anzusehen, anstatt auf einem kleinen Computerbildschirm.

Ist Rapidshare besser als Firstload?
Bei Rapidshare dauer es ewig die neuesten Filme runterzuladen. Die neuen Filme sind von der Dateigröße mittlerweile so groß, daß sie für einen Download bei Rapidshare manchmal in ca. 100 Teile à 100 Megabyte augestückelt werden. Somit dauert es ewig, bis man den Film endlich auf der Festplatte hat.

Sind Tauschbörsen besser als Firstload?
Von Tauschbörsen würde ich auf jeden Fall die Finger weg lassen. Bei Tauschbörsen, wie z.B. Azureus oder Emule gibt man automatisch die runtergeladenen Dateien noch während des Downloads für andere User frei. Das Verbreiten von urheberrechtlich geschützem Material ist jedoch strafbar. Außdem ist die Downloadgeschwindigkeit so gering, daß es manchmal Wochen dauert, bis man den Film komplett runtergeladen hat.

Kann ich meine von Firstload runterladenen Filme auch auf meinen Ipod laden?

Selbstverständlich. Zusätzlich zum kostenlosen Testaccount erhält man einen Format-Umwandler. Somit kann man jeden Film in jedes erdenklich Format umwandeln und dann auf seinem DVD-Player, Ipod, Iphone usw. ansehen. Auch Spiele lassen sich in das richtige Format für Nintendo, Playstation usw. konvertieren.

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen